Warum sollte man Haarseifen als Shampoo-Alternative nutzen?

  • Einsparung von Plastik Müll
  • Sie helfen der Umwelt
  • Haarseifen sind sehr ergiebig und sparen so den Geldbeutel
  • Haarseifen sind wegen Ihrer festen Form ohne Konservierungsstoffe perfekt bei empfindlicher Kopfhaut und für alle, die Parabene, Silikone und Tenside vermeiden wollen.
  • Haarwaschseifen und Shampooseifen sind auch ideal für unterwegs und auf Reisen


Anwendung von Haarseife
Wer das erste Mal mit einer Haarseife wäscht, wird vielleicht enttäuscht sein.
Denn das Haar ist an den jahrelangen Gebrauch von Shampoo gewöhnt und muss sich erst umstellen.
(sollte nach 3 -5 Gebrauch aktiviert sein)
Dies kann evt. strähniges Haar zur Folge haben. 
Hier hilft meist schon eine abschließende Spülung mit saurer Rinse.
(Apfelessig in der Dosierung 3 Esslöffel auf 1 Liter Wasser)
Die Säure löst den Kalk im Haar auf und es kann glänzen.

zur Verwendung von Haarseife können Sie diese auch in kleine Stücke schneiden - jeweils für eine Verwendung.
(so wird nicht die gesamte Haarseife nass - betr. Trocknungsprozess)


Haarseifen als Shampoo-Alternative

0

 .